Downloads

Auf dieser Seite finden Sie praktische Übersichten und Unterlagen zu unserer Arbeit.

Ablauf eines Immobilienkaufs 

Beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung entwerfen und beurkunden wir nicht nur den Kaufvertrag für Sie, sondern stellen auch durch die nachfolgende Abwicklung sicher, dass die Leistungen für beide Seiten sicher ausgetauscht werden. Dies ist nur ein Grundschema, das im Einzelfall an Ihre Bedürfnisse angepasst werden sollte.

Fragebögen

Wenn Sie uns Daten für einen Vertragsentwurf übermitteln möchten, können Sie diese Fragebögen verwenden:

Diese Fragebögen können und sollen eine Beratung im Einzelfall vor oder bei Beurkundung nicht ersetzen!

Fragebogen zum wirtschaftlich Berechtigten nach GwG 

(englische Fassung)
Nach dem Geldwäschegesetz müssen Notare bei Beteiligung von Gesellschaften etwaige wirtschaftlich Berechtigte mit Hilfe dieses Fragebogens identifizieren. 

Güterstand und Erbrecht 

Häufig wünschen Ehegatten die Vereinbarung der Gütertrennung, um vermögensrechtliche Ansprüche im Scheidungsfall auszuschließen. Dies hat aber auch Auswirkungen im Erbfall, die hier überblicksweise dargestellt werden. Die günstigste Lösung sollte daher sorgfältig ausgewählt werden - auch Zwischenlösungen zwischen Zugewinngemeinschaft (dem gesetzlichen Güterstand) und Gütertrennung sind möglich. 

Funktionsweise der Sicherungsgrundschuld 

Obwohl die Standardsicherheit für Immobiliendarlehen, hat sich die Sicherungsgrundschuld zu einer komplizierten juristischen Konstruktion entwickelt. Dieses Schema versucht vor allem, die verschiedenen rechtlichen Ebenen darzustellen.

Einbringung von Betriebsvermögen in GmbH

Diese Übersicht stellt die verschiedenen Gestaltungsvarianten zur Einbringung von Betriebsvermögen in eine GmbH mit Vor- und Nachteilen dar.

Merkblatt Immobilienkauf 

Dieses von der Bundesnotarkammer herausgegebene Merkblatt informiert Verkäufer und Käufer über die Aufgaben des Notars und die notwendigen Vorbereitungen, insbesondere auf Käuferseite.

Gebührenrechner der Bundesnotarkammer 

Mit dieser Excel-Tabelle können Sie - ohne Gewähr - anhand von Geschäftswert und Gebührensatz Gebührenhöhen berechnen. Nähere Informationen zum Kostenrecht erhalten Sie auf den Seiten der Bundesnotarkammer.

Merkblatt zur Abgeschlossenheitsbescheinigung (LBK München) 

Die Abgeschlossenheitsbescheinigung ist zur Aufteilung eines (Haus-)Grundstücks in Wohnungseigentum erforderlich, beispielsweise, wenn Familienmitglieder das Dachgeschoss zum eigenen Ausbau mit Bankfinanzierung übertragen bekommen sollen. Das Merkblatt der für München zuständigen Baubehörde informiert über Voraussetzungen und Verfahren hierfür.

Informationen zu eingetragenen Vereinen

Einer notariellen Beglaubigung bedürfen nur die Vereinsregisteranmeldungen, nicht aber die Beschlüsse der Mitgliederversammlung einschließlich Gründung und Satzungsänderungen. Bei den nachfolgenden Merkblättern und Mustern handelt es sich um Materialien der Bayerischen Justiz:

Merkblatt für neue Vereine 

Merkblatt für eingetragene Vereine 

Muster Gründungsprotokoll 

Mustersatzung gemeinnütziger Verein

Satzungsbeispiel


Formal Requirements for German GmbH Documentation
 

During the lifecycle of a GmbH, various documents might be required in different forms. This is a comprehensive guide on the respective requirements, in particular for use abroad.

Notarization of Documents in the USA  

This is a short guide for document notarization in the US for use in Germany, applicable to many other Common Law jurisdictions as well.